Und jetzt?

Jetzt, da ick meene Dissi abjejeben habe, weiß ich nicht, was ich zuerst tun soll. Also, in meiner Liste habe ich viel vor:

  1. Mich mit Sophia beschäftigen. ICH WILL SPIELEN!
  2. Unendlich lang Klavier spielen.
  3. Endlich Russisch richtig  lernen (ich habe schon einen Termin am Montag vereinbart).
  4. Mich mit wahren Freunden treffen.
  5. Geld ausgeben (was bedeutet, erst Geld verdienen).
  6. A-Tango fortsetzten.
  7. Meinen Disputationsvortrag vorbereiten (er muß toll sein!).
  8. Und natürlich, ein paar Meisterwerke wieder komponieren...

Fürs letzte habe große große Lust. Große Lust. Ich werde endlich ein Werk für Orchester komponieren, obwohl ich ---als Komponist--- Orchestermusik hasse. Ich finde die großen Besetzungen (also mehr als 3 Leute) übertrieben. Aber na ja, ich habe seit Jahren ein Vorbild in meinem Kopf, und ich weiß nicht, wie ich es annähern kann (überwinden kann man's nicht): Stille und Umkehr. DAS Meisterwerk. Eigentlich, das ist keine Musik, es ist ein Gebet/Delirium/Abgrund. Ich möchte auch  „1/100 dieses Werkes“ schreiben, als bescheidener Schüler dieses großen Meisters...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *